mundus Eine Welt e.V. mit RAL-G√ľtezeichen ausgezeichnet

Paderborn. Der mundus Eine Welt e.V. hat in der vergangenen Woche in K√∂ln das RAL-G√ľtezeichen der G√ľtegemeinschaft Internationaler Freiwilligendienst e.V. verliehen bekommen. Der mundus Eine Welt e.V. organisiert Freiwilligendienste in der ganzen Welt und unterst√ľtzt so die internationale Partnerschaftsarbeit von Verb√§nden und Institutionen im Erzbistum Paderborn. Aktuell sind 14 junge Freiwillige in Einsatzstellen in Sambia, Namibia, Brasilien und Bosnien-Herzegowina t√§tig.

Der Auszeichnung zum ‚ÄěInternationalen Freiwilligendienst‚Äú ging ein einj√§hriger Qualit√§tsentwicklungsprozess voraus. ‚ÄěWir legen gro√üen Wert auf eine partnerschaftliche Ausrichtung unserer Freiwilligendienste‚Äú, erl√§utert Sebastian Koppers, Vorsitzender des mundus Eine Welt e.V. W√§hrend eines Qualit√§ts-Workshops wurde mit allen Akteuren des Vereins erarbeitet, wie die Zusammenarbeit mit den Projektstellen intensiviert werden kann. Ein Anspruch an die eigene Arbeit, der durch die Auszeichnung nun best√§tigt wurde.  ‚ÄěPartnerschaftliche Arbeit f√ľhrt zu engeren Beziehungen und diese wiederum erm√∂glichen eine h√∂here Qualit√§t‚Äú, so Koppers.

Junge Menschen, die ab dem Sommer 2016 einen internationalen Freiwilligendienst absolvieren wollen, können sich noch bis zum 31.10.2015 auf www.mundus-eine-welt.de bewerben.

neuer Vorstand beim mundus eine Welt e.V.

Die neuen und alten Vorstandsmitglieder v.l.n.r. Sebastian Koppers, Ulrich Klauke, Dr. Michael Weichbrodt, Matthias Schmidt).

(Paderborn). Der mundus Eine Welt e.V. hat in seiner Mitgliederversammlung am 21. April 2015 einen neuen ehrenamtlichen Vorstand gew√§hlt. Dr. Michael Weichbrodt aus M√ľnster folgt Matthias Schmidt. Michael Weichbrodt stammt aus der Katholischen Landjugendbewegung im Erzbistum Paderborn und war 2009 selbst als entwicklungspolitischer Freiwilligendienstleistender √ľber den mundus Eine Welt e.V. im sambischen Kasama. Er ist beruflich t√§tig als Referent in der Begabtenf√∂rderung. Zusammen mit Ulrich Klauke (Leiter des Referates Mission-Entwicklung-Frieden im erzbisch√∂flichen Generalvikariat) und dem BDKJ-Di√∂zesanvorsitzendem Sebastian Koppers bildet er nun den Vorstand des Vereins.

Matthias Schmidt geh√∂rte dem Vorstand des mundus Eine Welt e.V. seit 2009 an. Seine Amtszeit war wesentlich gepr√§gt durch den Aufbau des Vereins als Entsendeorganisation f√ľr den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst. Der bisherige Vorstand dankte ihm herzlich f√ľr die geleistete Arbeit im Verein, die sich besonders aus Schmidts entwicklungspolitischem Engagement bei der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg speiste.